GMH3451 Leitfähigkeitsmessgerät mit 4-pol. Elektrode für Salzwasser

Artikelnummer: 601919

GMH3451 Leitfähigkeitsmessgerät mit 4-pol. Elektrode für Salzwasser

Kategorie: Leitwert-TDS - Messgeräte


knapper Lagerbestand

Versanddauer: 2 - 3 Werktage

Stk


GMH 3451 Leitfähigkeits-Messgerät inkl. 4 pol Messzelle mit Datenlogger
Entspricht den Anforderungen der Trinkwasserverordnung (TrinkwV 2001) und der DIN EN 27888

Technische Daten:
Messbereiche:
Leitfähigkeit: 0,0 ... 200,0 µS/cm 0 ... 2000 µS/cm 0,00 ... 20,00 mS/cm 0,0 ... 200,0 mS/cm 0 ... 400 mS/cm manuell einstellbar oder AutoRange Temperatur: -5,0 ... +100,0°C
Spez. Widerstand: 0,005 ... 100,0 kOhm * cm
Salinität: 0,0 ... 70,0
TDS: 0 ... 1999 mg/l
Genauigkeit: ( ±1 Digit) (bei Nenntemperatur = 25 °C)
Leitfähigkeit: ±0,5 % v. MW ±0,3 % FS bzw. ±2 ?S/cm
Temperatur: ±0,2 % v. MW ±0,3 K
Temperaturkompensation: automatisch bzw. abschaltbar, mit Hilfe des in der Elektrode integrierten Temperatursensors
Messzelle: Leitfähigkeitsmesszelle mit im Schaft integriertem Temperatursensor.
Elektrodenmaterial: Graphit.
Die Graphitelektroden sind hervorragend auch für den Einsatz im Abwasser geeignet und lassen sich problemlos reinigen.
Funktionen: Min-/Max-Wertspeicher, Holdfunktion, Automatik-Off-Funktion, Batteriewechselanzeige, Autorange, Salinitäts-Bestimmung, TDS-Bestimmung (Filtrattrockenrückstand), Echtzeituhr, Analogausgang, Datenlogger, Min-/Max-Alarm, 4pol-Messzelle
Kontaktdaten
Frage zum Produkt


Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.